Umbau einer vermieteten Altbauwohnung

Weniger Bürokratie und Einigung mit Mietern dank Haus & Grund

Anfertigung einer umfangreichen Modernisierungs­vereinbarung von Haus & Grund für das Mitglied wegen Umbau einer großen Altbau­wohnung, erfolg­reicher Abschluss nach langwierigen Verhand­lungen durch Haus & Grund mit Mietern – Vorteil für Mitglied: Vermeidung eines offiziellen Modernisierungs­verfahrens nach § 559 BGB mit hohen formellen Anforderungen und Fristen.

Haus & Grund-Mitglied S. aus Nürnberg wollte seine vermietete Altbauwohnung modernisieren. Eine Möglichkeit, die dann notwendige Mieterhöhung durchzusetzen, ist die im BGB vorgesehene Modernisierungs­mieterhöhung. Doch diese stellt private Vermieter regelmäßig vor immense bürokratische Heraus­forderungen, die nur schwer zu 100 Prozent einzuhalten sind.

Herr S. wandte sich daher an seinen Haus & Grund-Verein in Nürnberg und bat um Unterstützung. Ein Rechts­berater erörterte dann mit Herrn S. Alternativen. Gemeinsam kamen sie zu dem Schluss, dass eine Modernisierungs­vereinbarung mit den Mietern erfolg­versprechender sein könnte. Haus & Grund übernahm die langwierigen Verhand­lungen mit den Mietern über die Modalitäten. Am Ende stand dann der erfolgreiche Abschluss einer Modernisierungs­vereinbarung, mit der Haus & Grund-Mitglied S. nun den Umbau und die Modernisierung seiner Wohnung angehen kann.

Newsarchiv

Archive