Türöffner für den Notfall

Haus & Grund hilft bei Alltagsproblemen

Ilse N. ist 94 Jahre alt und wohnt alleine in ihrer Eigentumswohnung in Gelsenkirchen. Ihre Kinder leben beide mehrere hundert Kilometer entfernt, sind beruflich stark eingespannt und damit für die kleinen Probleme des Alltags nicht greifbar. Die alte Dame wird von einem Pflegedienst betreut. Doch wenn sie ihr Hörgerät mal nicht in Gebrauch hat, müssen dessen Mitarbeiter öfter mal eine Weile klingeln, bis sie aufmacht. An schlechten Tagen dauert es eine ganze Weile, bis Ilse N. zur Tür kommt. Solche Situationen sorgen für Verunsicherung und erhöhen die Fehlzeiten des Dienstleisters. In einem Gespräch mit der Verwaltung von Haus & Grund Gelsenkirchen haben Ilse N. und ihre Kinder eine Lösung gefunden: Dort haben sie für Notfälle einen Wohnungsschlüssel hinterlegt. Und der wurde auch kurz danach dringend benötigt: Ilse N. war mit dem Rollator über eine Teppichfalte gestolpert. Per Telefon rief sie die Verwaltung um Hilfe.

Newsarchiv

Archive