Erfolgreiche Sanierung von Trinkwasserleitungen in WEG dank Haus & Grund

Eigentümer packen gemeinsam an

Eine Eigentümergemeinschaft in Bielefeld mit 20 Wohneinheiten war immer wieder mit Schäden an und durch die Trinkwasserleitungen im Haus geplagt. Eine Sanierung war irgendwann unausweichlich. Um rechtlich und technisch auf der sicheren Seite zu sein, suchte der Verwaltungsbeirat der WEG Rat beim örtlichen Haus & Grund-Verein. Dieser riet dazu, dass alle Eigentümer gemeinsam die Sanierung anpacken sollten, statt jeder einzeln. Denn: Wenn jeder Eigentümer in seinem Sondereigentum saniert, kann es passieren, dass für die einzelnen Abschnitte Werkstoffe verwendet werden, die in der Gesamtheit der Anlage nicht miteinander harmonieren. Die Haus & Grund-Experten erörterten mit der WEG auch das angedachte Sanierungsverfahren. Gemeinsam kam man zu dem Schluss, bautechnische Alternativen zu prüfen. Im Ergebnis hat die Eigentümergemeinschaft einstimmig entschieden, die gesamte Trinkwasseranlage im Haus zu erneuern. Somit hatte man rechtlich, finanziell und technisch eine für alle zufriedenstellende Lösung.

Newsarchiv

Archive